Para
Am Schillerpark finden gerade Dreharbeiten für die neue "Para-STaffel" statt. Bild: Privat

Wer dieser Tage am Schillerpark vorbeigelaufen ist, hat die Filmwagen wahrscheinlich schon entdeckt. Dort wird gerade die neue und zweite Staffel „Para – Wir sind King“ gedreht.

Schon in der ersten Staffel von „Para – Wir sind King“ waren einige bekannte Weddinger Orte zu sehen, darunter die Panke und die Badstraße. Auch in der kommenden Staffel wird der Wedding wieder im Fokus stehen.

Drehort Wedding

Darum geht es bei „Para“: Jazz (Jeanne Goursaud), Fanta (Jobel Mokonzi), Hajra (Soma Pysall) und Rasaq (Roxana Samadi) sind beste Freundinnen. Es vereint sie vor allem eines: Der Wunsch, eigenständig dem Berliner Bezirk Wedding zu entfliehen und das große Geld zu machen.

Vom 22. April bis zum 27. Mai 2021 feierten die ersten sechs Folgen „Para – Wir sind King“ immer donnerstags ab 21Uhr auf TNT Serie Premiere. Etwas später war die Serie auch bei Amazon Prime Videozu sehen. Die erste Staffel endete mit einem schockierenden Cliffhanger. Wie es mit den vier Freundinnen weitergeht, könnten Zuschauer womöglich noch Ende des Jahres erfahren. Einen genauen Starttermin gibt es allerdings noch nicht. Was feststeht: Der Schillerpark und andere Weddinger Orte dürften wieder eine entscheidene Rolle spielen.

Text: kr

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben