Pläne für den Neubau der Straße An der Schule

76
In Mahlsdorf wird der Neubau der Straße An der Schule geplant. Bild: IMAGO / localpic
In Mahlsdorf wird der Neubau der Straße An der Schule geplant. Bild: IMAGO / localpic

Über den aktuellen Stand der Verkehrslösung Mahlsdorf informieren Stefanie Wagner-Boysen, Bezirksverordnete für Mahlsdorf, und Kristian Ronneburg, Sprecher für Mobilität der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus.

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz sowie die BVG arbeiten gemäß des Koalitionsvertrags von SPD, Bündnis’90/Die Grünen und DIE LINKE weiter an der Umsetzung der Verkehrslösung Mahlsdorf.

-Anzeige-

Was ist bisher passiert?

Für die Verkehrslösung wurden bisher gesamtheitliche Verkehrsorganisationsmodelle sowie makroskopische und mikroskopische Verkehrsuntersuchungen erstellt. Auf Basis dieser vorbereitenden Untersuchungen wurde eine leistungsfähige Variante gefunden, die auch der Vermeidung von Verkehrsverlagerungen in die umliegenden Wohngebietsstraßen dient. Die Vorplanung des Straßenbahnprojektes wurde mit der Wahl der Vorzugsvariante abgeschlossen.

Die technische Planung der Straße An der Schule ist mit der Entwurfsplanung abgeschlossen worden. Die Entwurfsplanung wurde als Teil-BPU (mit Ausnahme der umwelttechnischen Planungen) eingereicht und genehmigt. Der notwendige Grunderwerb zum Bau der Straße An der Schule wurde ermittelt. Die vom Grunderwerb betroffenen Anlieger wurden bereits umfassend und individuell informiert.

Wie ist der Stand bei der Straßenbahn?

Aktuell bearbeitet die BVG aktuell die Entwurfsplanung des Straßenbahnvorhabens. Nachdem die Leistungsphasen 3-7 bereits vergeben waren, musste das Vertragsverhältnis zwischen der BVG und dem Ingenieurbüro jedoch aufgrund nicht zufriedenstellender Leistungen beendet werden. Bei der darauffolgenden europaweiten Ausschreibung wurde kein Angebot abgegeben, sodass eine nochmalige angepasste Ausschreibung erforderlich war, die am 1. Juni 2022 veröffentlicht wurde.

Mit einer nochmaligen Auftragserteilung ist im November 2022 zu rechnen. Vereinzelte Leistungen sollen gegenwärtig dennoch erarbeitet werden, um so wenig Zeit wie möglich zu verlieren, damit das Vorhaben schnellstmöglich zur Planfeststellung eingereicht werden kann. Vor Einreichung der Planfeststellungsunterlagen ist eine weitere Bürgerinformationsveranstaltung vorgesehen.

Wie ist der Stand beim Neubau der Straße An der Schule?

Für die Straße An der Schule wird aktuell die Genehmigungsplanung aufgestellt und die abschließende Bearbeitung der Umweltunterlagen. Aufgrund fachlich notwendiger Aktualisierungen werden die verkehrlichen und schalltechnischen Untersuchungen überarbeitet. Für Juni / Juli 2022 ist die Einreichung der Planfeststellungsunterlagen vorgesehen.

Bis dahin wird auch die landschaftspflegerische Begleitplanung abgeschlossen. Sobald die umwelttechnischen Planungen abgeschlossen sind, wird die zweite Teil-BPU zur Freigabe bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen eingereicht. Auch die Ausschreibung erforderlicher Planungen für eine Lärmschutzwand folgt demnächst.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben