Turbine Potsdam verpflichtet 18 Jahre alte Torhüterin

Spielbälle liegen auf dem Rasen.
Spielbälle liegen auf dem Rasen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Potsdam (dpa) – Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat die 18 Jahre alte Torhüterin Jil Frehse unter Vertrag genommen. Frehse wechselt vom Regionalligisten Alemannia Aachen nach Potsdam, wie Turbine am Donnerstag mitteilte. Frehse spielte zuvor auch für die U17 von Borussia Mönchengladbach und kam in den deutschen U-15- und U-16-Nationalmannschaften zum Einsatz.

Die 18-Jährige ist nach Mai Kyökawa (INAC Kobe Leonessa), Maya Hahn (Oregon Ducks), Noemi Gentile (SC Sand) und Amy König (BFC Dynamo) der fünfte Neuzugang bei Turbine. Neun Spielerinnen, darunter Topstürmerin Selina Cerci, haben den Verein verlassen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben