Tag der Architektur: So blüht Lichterfelde auf

Wildblumenwiesen steigern die Biodiversität. Symbolbild: IMAGO/Michael mKristen
Wildblumenwiesen steigern die Biodiversität. Symbolbild: IMAGO/Michael mKristen

Beim Tag der Architektur können Interessierte die Berliner Baukultur entdecken.

Am 25. und 26. Juni ist auch Steglitz-Zehlendorf mit dabei. Der Bezirk stellt den 2020/21 aufwändig sanierten Johann-Baptist-Gradl-Grünzug in Lichterfelde vor.

Urban Aykal (Grüne), Bezirksstadtrat für Ordnung, Umwelt- und Naturschutz, Straßen und Grünflächen, begleitet die Führung am 25. Juni um 12.15 Uhr, auf der die Ergebnisse der Baumaßnahmen gezeigt und die landschaftsarchitektonischen Besonderheiten erläutert werden. Das teilt das Bezirksamt mit.

Der Johann-Baptist-Gradl-Grünzug erstreckt sich vom Blanckertzweg bis zum Lichterfelder Ring. Zwei Drittel der öffentlichen Grünanlage wurde in den letzten Jahren unter Projektleitung des Grünflächenamtes durch das Landschaftsarchitekturbüro KEIL grundlegend neugestaltet.

Mehr Lebensqualität

Dazu Aykal: „Die umfassende Sanierung des Johann-Baptist-Gradl-Grünzugs hat die Lebens- und Wohnqualität des gesamten Quartiers mit der Schaffung neuer barrierefreier Begegnungs- und Erholungsorte bedeutend für alle gesteigert und zugleich die künftige Nutzung und Erhaltung einer wichtigen Grünanlage im Bezirk gesichert. Daher freue ich mich sehr, dieses erfolgreiche Projekt am Tag der Architektur vorzustellen.“

Zu den wichtigsten Maßnahmen gehöre die Instandsetzung und Verbreiterung der Wege, die Erneuerung der Sport- und Spielflächen und Gestaltung neuer Aufenthalts- und Sitzgelegenheiten. Alle Bereiche sind nun barrierefrei zugänglich.

Wildblumenwiese als Highlight

Ein besonderes Highlight sei die Wildblumenwiese, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Wildtierstiftung zur Förderung der Biodiversität angelegt worden ist. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf circa eine Million Euro. Finanziert wurden diese mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Integration im Quartier (SIQ)“.

Termine für rund 45-minütige Führungen sind am 25. Juni um 11 Uhr und um 12.15 Uhr. Der Treffpunkt ist jeweils am Grünzugseingang Blanckertzweg.

Beim von der Architektenkammer Berlin veranstalteten Tag der Architektur am 25. und 26. Juni warten Entdeckungen in der ganzen Stadt. Eine Übersicht gibt es online.

Text: red/nm

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben