Leichtflugzeug muss bei Zülichendorf notlanden

Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier.
Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zülichendorf (dpa/bb) – In der Nähe von Zülichendorf im Landkreis Teltow-Fläming ist am Dienstagnachmittag ein Leichtflugzeug notgelandet. Die beiden Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Pilot habe sich wegen technischer Probleme zu der Notlandung auf einem Feld unweit des Dorfes, das zur Gemeinde Nuthe-Urstromtal gehört, entschlossen, teilte die Polizei am Dienstag auf Anfrage mit. Dabei wurde die Maschine beschädigt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben