Junges Engagement: FEZ Berlin lädt zum Aktionstag ein

84
Hauptgebäude, FEZ, Wuhlheide, Oberschoeneweide, Berlin, Deutschland
Hauptgebäude, FEZ, Wuhlheide, Oberschoeneweide, Berlin, Deutschland Foto: Imago / Schöning

Am 2. Juli lädt das Freiwilligenzentrum Sternenfischer aus Treptow-Köpenick zur großen Freiwilligenbörse für all diejenigen, die sich engagieren wollen, ein.

Freiwilliges Engagement und Wohltätigkeit werden in den einzelnen Berliner Bezirken immer größer geschrieben. Um noch mehr Menschen zur Hilfe und Unterstützung zu bewegen, lädt das Freiwilligenzentrum STERNENFISCHER in Zusammenarbeit mit der Landesfreiwilligenagentur Berlin und dem FEZ Berlin alle Interessierten und ganz besonders junge Menschen zur Freiwilligenbörse am Samstag, den 2. Juli 2022 ein.

-Anzeige-

Im FEZ Berlin (Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin) werden von 13:00 bis 15:00 Uhr rund 15 Initiativen, Projekte und Organisationen ihre Engagement-Ideen und Angebote vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Buntes Zusammenspiel

Mit dabei sind GoVolunteer/GoNature, die Lebendige Kiezbibliothek des Projekts InteraXion, der Zirkus Cabuwazi Altglienicke, die Johanniter, das Rabenhaus, die Kinder- und Jugendband Sambakids, YoungCaritas Berlin, der Fipp e. V. Jugendaktionsfonds Treptow-Köpenick und der TJP e.V. (Technischer Jugendbildungsverein in Praxis). Auf der Bühne gibt es um 13.30 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema „Junges Engagement“. Junge Menschen erzählen, was sie bewegt und warum sie sich freiwillig für ihre Sache engagieren.

Zeitgleich findet im beliebten FEZ das Sommerfestival youthCON‘22 statt. Ute Clausner, Leiterin des STERNENFISCHER Freiwilligenzentrums: „Wir möchten über die Kooperation mit dem youthCON‘22 Sommerfestival viele neue junge Menschen im Bezirk für ein freiwilliges Engagement begeistern. Uns ist wichtig, Engagement konkret erlebbar zu machen und zu zeigen, was es bringt: persönlich und für die Gesellschaft. Die Börse und das Rahmenprogramm der youthCon`22 sind dafür ideal.“

Die 15. Berliner Freiwilligenbörse

Die Freiwilligenbörse im FEZ ist Teil der 15. Berliner Freiwilligenbörse, die von der
Landesfreiwilligenagentur Berlin organisiert und aus Mitteln des Landes Berlin gefördert wird. Mit dem neuen Format „lokal und digital“ spricht die Freiwilligenbörse Menschen direkt vor Ort an – und informiert online über berlinweite, aktuelle Engagement-Angebote. Alle Infos gibt es hier.

Text: red/sov

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben