Vollsperrung am Tiergarten

Sperrung
Autofahrer müssen die Straße des 17. Juni in den kommenden Wochen umfahren. Bild: IMAGO/Hoch Zwei Stock/Angerer

In den nächsten Tagen kommt es rund um das Brandenburger Tor zu Sperrungen. Grund sind zwei Sportveranstaltungen.

Vom 19. bis 24. Juni finden unter anderem auf der Straße des 17. Juni die Special Olympics Nationale Spiele in Berlin statt. 4.000 Athleten werden dann in der deutschen Hauptstadt ein Fest der Begegnung feiern und in 20 Sportarten antreten.

Die Austragungsorte der Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022 sind über die Stadt verteilt: Sie reichen vom Olympiapark im Westen, über beliebte Orte in der Innenstadt bis nach Köpenick im Südosten Berlins.

Zahlreiche Sperrungen

Seit gestern sind deshalb die Straße des 17. Juni in beiden Richtungen zwischen Großer Stern und Brandenburger Tor (auch für Radverkehr), die Ebertstraße in beiden Richtungen zwischen Behrenstraße und Dorotheenstraße, der Spreeweg Richtung Moabit zwischen Großer Stern und John-Foster-Dulles-Allee sowie die Yitzhak-Rabin-Straße gesperrt. Weitere Sperrungen folgen und werden bis zum 26. Juni andauern.

Neben den Special Olympics findet zudem aktuell noch die „21. Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel“ statt. Bis zum 18. Juni, 9 Uhr, ist zusätzlich die John-Foster-Dulles-Allee/Scheidemannstraße zwischen Spreeweg und Yitzhak-Rabin-Straße gesperrt.

Text: kr/red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben