Die Fußballolympiade der Degewo startet bald. Bild: IMAGO / YAY Images
Die Fußballolympiade der Degewo startet bald. Bild: IMAGO / YAY Images

Jung und Alt, Anfänger und Profis – alle sind vom 21. bis 24. Juni in den Quartieren des städtischen Wohnungsunternehmens Degewo dazu aufgerufen, ihre Fußballkünste unter Beweis zu stellen.

Mit der Fußballolympiade fördert Degewo zusammen mit ihrem Partner, dem Berliner Fußball-Verband (BFV), das Kräftemessen im sportlichen Wettbewerb, Bewegung zur Stärkung der Gesundheit und das soziale Miteinander in Berlin. An den vier Tagen der Fußballolympiade ist die mobile Spielstätte SOCCERmobil in vier degewo-Quartieren unterwegs:

21. Juni 2022, 15 bis 18 Uhr in der Gropiusstadt: Rotraut-Richter-Platz
22. Juni 2022, 15 bis 18 Uhr in Oberschöneweide: Griechischer Park
23. Juni 2022, 15 bis 18 Uhr in Marzahn Mitte: Marzahner Promenade
24. Juni 2022, 15 bis 18 Uhr im Brunnenviertel: Vineta-Platz

Verschiedene Fähigkeiten werden getestet

Das SOCCERmobil besteht aus fünf verschiedenen Spielstationen, an denen unterschiedliche Fähigkeiten getestet werden. Treffsicherheit wird an der SOCCERwall und beim SOCCERbowling, Schnelligkeit beim SOCCERparcour, Ballgefühl sowie Ausdauer bei der SOCCERpyramide und der SOCCERjonglage überprüft. Es können Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen kostenlos und ohne Anmeldung teilnehmen. Wer die meisten Punkte sammelt, kann wertvolle Preise gewinnen. Als Top-Preis winken in jeder Altersklasse jeweils zwei Tickets für das Auftaktspiel des 1. FC Union Berlin in der Fußball-Bundesligasaison 2022/23.

Unabhängig vom sozialen Status

Sandra Wehrmann, Vorstandsmitglied der degewo AG: „Wir wollen unseren Mieterinnen und Mietern sportliche Aktivitäten zusätzlich zum Vereinssport in den Quartieren ermöglichen. Insbesondere für Kinder und Jugendliche wollen wir ein neues Angebot schaffen und das ganz unabhängig von ihrem sozialen Status. Dieser hält sie nämlich leider oft davon ab, organisierte Sportangebote wahrzunehmen. Darauf reagiert degewo jetzt mit den SOCCERlympics, die wir wohnortnah, für alle und vor allem kostenlos für alle organisieren.“

Mobile Fußballevents

Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verband e.V.: „Mit den innovativen SOCCERlympics lassen wir unsere seit 2019 bestehende Zusammenarbeit mit Degewo neu aufleben. Mobile Fußballveranstaltungen wie diese, die viele Menschen unkompliziert erreichen, ergänzen unsere Angebote des Vereinssports perfekt. Das SOCCERmobil ist mit seinem kreativen Sportequipment eine neuartige Alternative zum Fußballspiel auf dem Bolzplatz. Wir freuen uns, hier mit degewo neue Wege zu gehen.“

Weitere Informationen sind auf der hier zu finden.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben