Der Boulevard der Stars am Potsdamer Platz in Berlin.
Der Boulevard der Stars am Potsdamer Platz in Berlin. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Berlin (dpa/bb) – Der beschädigte und heruntergekommene Berliner Boulevard der Stars am Potsdamer Platz wird nicht so schnell repariert. Eine kurzfristige Sanierung sei wegen «juristischer Fragestellungen», die geklärt werden müssten, nicht möglich, teilte der Senat auf eine Anfrage der AfD mit. Der Oberflächenbelag, der beim Bau des Boulevards verwendet wurde, verursache Probleme bei der Reinigung. Daher hätten sich Risse und Abplatzungen gebildet. «Nach diversen erfolglosen Sanierungsversuchen wird derzeit geklärt, mit welchen Bauweisen der Boulevard saniert werden kann.»

Einen neuen Boulevard soll es so schnell wohl auch nicht geben. «Im Doppelhaushalt 2022/2023 sind bisher keine Mittel für den Entwurf und Bau eines neuen Boulevards eingeplant», hieß es. Die Installation am Potsdamer Platz ist das Berliner Pendant zum Walk of Fame in Hollywood. Seit 2010 werden dort Film- und Fernsehschaffende gewürdigt, inzwischen sind es 105 Sterne mit Namen.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben