Ukraine-Hilfe: Treffpunkt für Gastgeber

Gastgeber von Geflüchteten aus der Ukraine können sich zum Austausch treffen. Bild: IMAGO / Achille Abboud (Symbolbild)
Gastgeber von Geflüchteten aus der Ukraine können sich zum Austausch treffen. Bild: IMAGO / Achille Abboud (Symbolbild)

Viele Menschen in Marzahn-Hellersdorf haben Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht. Zu einem Austausch unter den Gastgebern im Bezirk wird am 3. Juni 2022 eingeladen.

Am Freitag, dem 3. Juni 2022 um 18 Uhr findet auf dem Hof der Wuhletal gGmbH, Alt-Marzahn 31, 12685 Berlin, das Gründungstreffen statt.

Es wird um Anmeldung bei der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf per E-Mail oder telefonisch gebeten: (030) 76 23 65 00

Große Herausforderungen

Viele Menschen im Bezirk haben Geflüchtete untergebracht. In den meisten Fällen beschränkt sich deren Unterstützung nicht auf das Teilen ihres privaten Raumes. Zusätzlich zu den eigenen beruflichen und familiären Verpflichtungen führen sie mit ihnen persönliche Gespräche, begleiten den anspruchsvollen Kontakt mit den Behörden und geben Orientierung im Bezirk.

Die daraus entstehenden Herausforderungen können zu akuten Belastungen führen. Der Verbund der Stadtteilzentren sowie die Selbsthilfekontaktstelle der Wuhletal gGmbH laden in Kooperation mit der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf zu einem Gründungstreffen für einen Treffpunkt für Gastgebende von Geflüchteten ein.

Raum für Gespräche

Gesprächen über Konflikte, Sorgen und anderen Belastungen soll hier in vertraulicher Atmosphäre Raum zur Verfügung gestellt werden. Der zunächst durch Fachkräfte moderierte Austausch mit anderen, die sich in ähnlicher Lage befinden, führt zur Entlastung und zu hilfreichen Perspektiven auf die eigene Situation.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben