Mann sticht auf Ehefrau und Tochter ein

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei».
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Berlin (dpa/bb) – Ein 42-jähriger Mann hat in Berlin-Hellersdorf mit einem Messer auf seine Tochter und auf seine Frau eingestochen und sie dabei verletzt. Die Mutter erlitt am Freitagmorgen schwere Stich- und Schnittverletzungen, die Tochter wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Nachbarin der Familie traf am Freitagmorgen im Flur des Mietshauses auf das Ehepaar und konnte den Mann von weiteren Angriffen abhalten, wie die Polizei mitteilte. Der 42-jährige, der ebenfalls blutete, wurde nach der Tat von alarmierten Polizisten festgenommen.

Der Angriff soll sich laut Polizei gegen 8.30 Uhr ereignet haben. Zuerst stach der Mann demnach während eines Streits zuerst auf die 19-jährige Tochter und danach auf die 38-jährige Ehefrau ein. Nach seiner Festnahme kam auch der Angreifer in ein Krankenhaus.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben