Pony stirbt bei Feuer

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen.
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Drebkau (dpa/bb) – Bei einem Feuer im Landkreis Spree-Neiße sind zwei Ställe abgebrannt und in einem davon ist ein Pony gestorben. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, fingen die Ställe in Drebkau in der Nacht zu Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer. Bei den Löscharbeiten wurde das tote Tier in einem Stall gefunden. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst noch unbekannt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben