Neue Tramstrecke: Von Spandau schnell zur Urban Tech Republic

Tram
Kommt bald die neue Tramverbindung zwischen Reinickendorf und Spandau? Bild: IMAGO/Jürgen Heinrich

Die Straßenbahn soll die beiden neuen Ortsteile Urban Tech Republic am ehemaligen Flughafen Tegel und Neues Gartenfeld verbinden sowie weitere Stadtteile erschließen.

Über das Vorhaben wurde am gestrigen Abend im Rahmen einer Online-Veranstaltung informiert. Nun sind die Berliner gefragt. Sie können  nun auch online über das Vorhaben abstimmen und ihre Meinung zu den einzelnen Abschnitten abgeben. Bis zum 27. Mai läuft die Abstimmung auf der Plattform mein.berlin.

Stadtteile anschließen

Die neue Tramstrecke soll nicht nur die beiden neuen Ortsteile im Nordwesten miteinander verbinden, sondern auch eine attraktive Tangentialverbindung zwischen den Bezirken Reinickendorf und Spandau schaffen. Mit dem Bau der Straßenbahn wird die Möglichkeit geschaffen, bisher durch den ÖPNV unterversorgte Ortsteile im Norden Berlins über die S-Bahn – mit dem reaktivierten Endpunkt Gartenfeld an der Siemensbahn – an die inneren und östlichen Berliner Bezirke anzuschließen.

Außerdem wird die Anbindung des Entwicklungsprojekts Neues Gartenfeld sowie des Ortsteils Hakenfelde an das Spandauer Zentrum und an den regionalen Bahnverkehr über den Bahnhof Spandau sichergestellt.

Damit sollen hochbelastete Buslinien in Spandau entlastet und die Attraktivität des ÖPNV so insgesamt gesteigert werden.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben