Fest für Demokratie und Toleranz

Das Fest für Demokratie findet am 14. Mai 2022 statt. Bild: S. Schmohl
Das Fest für Demokratie findet am 14. Mai 2022 statt. Bild: S. Schmohl
Solidarität, Respekt und Menschlichkeit: Am 14. Mai 2022 findet auf der Schnellerstraße in Niederschöneweide das Fest für Demokratoe und Toleranz statt.
 
Es ist nun schon seit vielen Jahren zu einer schönen Tradition geworden, einmal im Jahr das „Fest für Demokratie und Toleranz“ unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel in Schöneweide zu begehen.

Bunt, freundlich und attraktiv

Die AG Fest des Bündnisses für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick lädt alle ein, das Fest mitzugestalten, Ideen einzubringen, ihre Projekte und Initiativen vorzustellen oder einfach miteinander ins Gespräch zu kommen und mitzufeiern. In diesem Jahr steht unser Fest unter dem Motto „Solidarität, Respekt und Menschlichkeit – Fest für Demokratie“.
 
„Schließen Sie sich unserem Anliegen an und zeigen, dass Treptow-Köpenick
ein bunter, freundlicher und attraktiver Bezirk ist, in dem Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz keinen Platz haben“, ruft die AG auf.

Zwei Bühnen mit buntem Programm

Es wird wieder zwei Bühnen mit einem bunten Programm geben. Bei vielen spannenden Aktionen und auf einer Hüpfburg können sich die Kinder vergnügen und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Fest wird am 14. Mai 2022 um 13 Uhr eröffnet und findet bis 19 Uhr am Michael-Brückner-Platz in der Spree- sowie in der Schnellerstraße statt.
 
Text: red

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben