Fotowettbewerb: Schmetterlinge im Fokus

142
Ein Distelfalter ganz nah. Bild: Norbert Scheydt
Ein Distelfalter ganz nah. Bild: Norbert Scheydt

Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht im Rahmen eines Fotowettbewerbs die besten Schnappschüsse von Schmetterlingen. Jedes Bild ist willkommen. Einsendeschluss ist der 30. September 2022. 

Das bunte Flattern von Schmetterlingen zu beobachten, ist ein wahres Vergnügen. Doch leider sind viele Arten in Berlin bereits verschwunden oder selten geworden – wie bei anderen Insekten auch schwindet ihr Lebensraum.

-Anzeige-

Die besten Bilder gesucht

Um das Bewusstsein für diese Tiere zu schärfen, veranstaltet die Stiftung Naturschutz Berlin einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Falter im Fokus“ werden bis zum 30. September die besten Bilder von Tag- und Nachtfaltern in Berlin gesucht.

Ob zufälliger Schnappschuss mit dem Handy im Kleingarten oder geplantes Foto mit der Profikamera im Stadtpark – jedes Bild ist willkommen. Einfach im ArtenFinder-Portal die Falterfotos hochladen. Wichtig ist, dass die Aufnahmen in Berlin gemacht wurden und der Beobachtungsort angegeben wird.

Für die Artenvielfalt in Berlin

Auf die Gewinner warten spannende Preise und das gute Gefühl, etwas für die Berliner Artenvielfalt zu tun. Denn die Fotos und Beobachtungen fließen in die Artdatenbank Berlins ein und stehen damit dem Naturschutz und der Forschung zur Verfügung.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen zum Fotowettbewerb unter:
www.artenfinderberlin.de/fotowettbewerb2022

Text: red

 

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben