Auf den Spuren der Großstadt Neukölln

91
In der Ausstellung
In der Ausstellung "Großstadt Neukölln" können Besucher spielerisch etwas über die Veränderungen im Stadtbild Neuköllns seit 1920 entdecken. Bild: Museum Neukölln

Auf ein Tässchen Tee in der Großstadt: Im Museum Neukölln startet ein neues Publikumsformat.

Das Museum Neukölln, Alt Britz 81,  lädt am 13. Mai, von 13.30 bis 15.00 Uhr, zum gemeinsamen Puzzeln in der Sonderausstellung „Großstadt Neukölln“ ein.

-Anzeige-

In der Ausstellung können Besucher spielerisch etwas über die Veränderungen im Stadtbild Neuköllns seit 1920 entdecken. Dazu gibt es die Möglichkeit, gemeinsam bei einer Tasse Tee über Neukölln zu sprechen.

Persönlicher Dialog

Das neue Publikumsformat „Tea Time in der Großstadt“ wird im zweiwöchigen Rhythmus angeboten. Das Museum Neukölln möchte auf diese Weise mit seinem Publikum in einen persönlichen Dialog treten, teilt die Leitung des Hauses mit.

Das Angebot richtet sich an Besucher ab zwölf Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Sonderausstellung ist ein Projekt im Rahmen von „Großes B – dreizehnmal Stadt“ zum Stadtjubiläum „100 Jahre Groß-Berlin“.Zur Ausstellung ist der Begleitband „Großstadt Neukölln. 1920-2020“ mit 186 Seiten zum Preis von 18 Euro erschienen. Dieser ist im Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen gibt es telefonisch, per Mail und online:

(030) 627 27 77 27
info@museum-neukoelln.de
www.museum-neukoelln.de

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben