Die S2 wird wochenlang unterbrochen

Auf dem südlichen Abschnitt der S2 stehen in diesem Jahr umfangreiche Bauarbeiten an. Bild: IMAGO/Sabine Gudath
Auf dem südlichen Abschnitt der S2 stehen in diesem Jahr umfangreiche Bauarbeiten an. Bild: IMAGO/Sabine Gudath

Vom 9. Mai (4 Uhr) bis zum 4. Juni (1.30 Uhr) fahren keine Züge der S2 zwischen Blankenfelde und Lichtenrade.

Und das ist nur der Auftakt für weitere Einschränkungen auf der wichtigen Pendlerstrecke Richtung Süden.

Vom 7. Juni bis zum 21. November wird der Abschnitt der S-Bahn-Linie zwischen Blankenfelde und Lichtenrade ein weiteres Mal gesperrt. Zwischen Blankenfelde und Lichtenrade wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Reisende können zwischen den Bahnhöfen Blankenfelde und Südkreuz zudem auf die Regionalexpress-Linie 5 ausweichen.

Bauarbeiten in der Bahnhofstraße

Auf der Strecke stehen in diesem Jahr umfangreiche Bauarbeiten an. In der Bahnhofstraße in Lichtenrade (Tempelhof-Schöneberg) wird weiter an der neuen Eisenbahnüberführung gearbeitet. Ebenso entstehen die Zugänge zur neuen Station. Fahrgäste gelangen von der Steinstraße aus zum Behelfsbahnsteig auf der Ostseite.

Die Arbeiten an der Eisenbahnüberführung Ziethener Straße seien deutlich vorangeschritten. teilt die S-Bahn Berlin mit. Die Brücke der S-Bahn sei weitestgehend fertig. In den kommenden Monaten folgt der Oberbau, damit die S-Bahn bereits im Dezember über die neue Überführung rollen kann.

Text: red/nm

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben