Fahrrad-Demo für mehr kinderfreundliche Orte

Die Demo am 14. Mai knüpft an vergangene Aktionen für mehr Verkehrssicherheit für Kinder an. Eine davon war diese Kinderdemo für Fahrrad- und Spielstrassen vor dem Roten Rathaus im Jahr 2016. Bild: Volksentscheid Fahrrad/Norbert Michalke
Die Demo am 14. Mai knüpft an vergangene Aktionen für mehr Verkehrssicherheit für Kinder an. Eine davon war diese Kinderdemo für Fahrrad- und Spielstrassen vor dem Roten Rathaus im Jahr 2016. Bild: Volksentscheid Fahrrad/Norbert Michalke

Steglitz-Zehlendorf soll mehr fahrrad- und kinderfreundliche Orte erhalten. Dafür setzt sich eine Demonstration am 14. Mai ein.

Zu der Kundgebung im Rahmen der Initiative „Kidical Mass“ rufen das Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf und der ADFC Steglitz-Zehlendorf auf.

„Wir wünschen uns kinderfreundliche, grüne Städte, in denen es viele und vielfältige Freiräume zum Spielen und für ein soziales Miteinander zwischen allen Generationen gibt“, heißt es in dem Aufruf.

Der Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Schloßstraße, nahe dem U-Bahnhof Schloßstraße am „Bierpinsel“. Von dort geht es gemeinsam in Richtung S-Bahnhof Mexikoplatz.

„Kidical Mass“ will Kindern eine Stimme im Verkehr geben, ein positives Zukunftsbild zeichnen sowie Alt und Jung vernetzen und mobilisieren. In ganz Deutschland, Europa und rund um den Globus finden am 14. und 15. Mai Demonstrationen für kinder- und fahrradfreundliche Orte statt.

Weitere Informationen gibt es online:

https://kinderaufsrad.org

Text: red/nm

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben