Weddingmarkt
Im Mai feiert der Weddingmarkt seinen zehnten Geburtstag und den Saisonstart. Bild: Weddingmarkt

Am 8. Mai feiert der Weddingmarkt seinen zehnten Geburtstag. Von 11 bis 18 Uhr eröffnet die Weddingmarkt-Saison auf dem Leopoldplatz.

Saisonstart und Geburtstagsfeier in einem: Seit 2012 hat sich der Weddingmarkt als einer der größten Kunst- und Designmärkte in Berlin etabliert und feiert am 8. Mai bereits sein zehnjähriges Jubiläum.

Das Publikum erwartet einen spannenden Sonntag mit 80 hochwertigen und kreativen
Ausstellern, zehn Streetfood-Ständen, sowie einem Geburtstagsprogramm, lassen die Initiatoren mitteilen. Zudem werden Stände – die speziell für den Weddingmarkt designt
und produziert worden sind – dem Leopoldplatz einen künstlerischen Flair verleihen.

Handgemachtes wird angeboten

Kunsthandwerker, Designer und Künstler zeigen ihre Arbeiten. Keramik, Siebdrucke, Illustrationen, Malerei, handgemachter Schmuck, Fotografien, selbstgemachte Mode, ausgefalle Kunstobjekte und handgepflückte Wildblumensträuße.

Alles „Made in Berlin“. Gastronome verwöhnen die Besucher mit Streetfood – von Kaffee, ausgefallenen Eissorten von Spoonful, kunstvollen Törtchen von The Dessert Club, hausgemachten Tempeh-Dumplings, scharfen mexikanischen Speisen, bis hin zu ausgefallenen asiatischen Kreationen, ist alles für den anspruchsvollen Gaumen dabei.

Der Markt-Eintritt ist wie immer kostenlos. Zudem gibt es am Markttag die ersten 100 Eiskugeln kostenlos und ein musikalisches Nebenprogramm.

Text: red

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben