Was Verkehrsteilnehmer an/ab 19. April 2022 in Berlin erwartet. Bild: IMAGO / Sabine Gudath / Symbolbild
Was Verkehrsteilnehmer an/ab 19. April 2022 in Berlin erwartet. Bild: IMAGO / Sabine Gudath / Symbolbild

Eine Übersicht über Baustellen, Umleitungen, Ersatzverkehr und mehr bietet die Verkehrsinformationszentrale Berlin. Was Verkehrsteilnehmer ab dem 19. April in Berlin erwartet.

Straßenverkehr

A111 (Reinickendorf-Zubringer):
Bei der bestehenden Baustelle zwischen der AS Schulzendorfer Straße und der Landesgrenze Berlin/Brandenburg beginnt um ca. 06:00 Uhr die zweite Bauphase. Bis 22.04.2022, ca. 18:00 Uhr steht in beiden Fahrtrichtungen abschnittsweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.
Weitere Informationen

Alt-Hohenschönhausen:
Auf der Rhinstraße beginnen am Morgen Arbeiten an Wasserabläufen. Zwischen Gärtnerstraße und Plauener Straße ist die Straße in beiden Richtungen für ca. zwei Wochen auf einen Fahrstreifen je Richtung verengt.

Biesdorf:
Auf der Straße Alt-Biesdorf beginnen am Morgen stadteinwärts Deckenschlussarbeiten. Im Bereich der Kreuzung Blumberger Damm steht bis Mitte Mai nur ein verschwenkter Fahrstreifen zur Verfügung.

Friedrichshain:
Aufgrund eines Konzerts in der Mercedes-Benz-Arena (Beginn 20:00 Uhr) ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen im Bereich der Mühlenstraße, Warschauer Straße, Oberbaumbrücke und Stralauer Allee zu rechnen.

Heiligensee:
Ab ca. 08:00 Uhr ist der Kreuzungsbereich Hennigsdorfer Straße/Heiligenseestraße/Alt-Heiligensee/Schulzendorfer Straße vollständig für den Kfz-Verkehr gesperrt. Bis voraussichtlich 22.04.2022 nachmittags werden hier Asphaltarbeiten am Kreiselneubau durchgeführt.
Weitere Informationen

Hellersdorf:
In der Zeit von 17:00-20:00 Uhr kann es zu Verkehrseinschränkungen aufgrund einer Demonstration entlang der Strecke Alice-Salomon-Platz, Stendaler Straße und Tangermünder Straße bis zum Peter-Weiss-Platz kommen.

Lichtenberg:
Auf der Möllendorffstraße Richtung Frankfurter Allee beginnen am Morgen Rohrleitungsarbeiten. Bis Ende Juni ist die Fahrbahn zwischen Storkower Straße und Scheffelstraße auf einen Fahrstreifen verengt. Der Radverkehr wird über den Gehweg geführt.

Mitte:
An der Kreuzung Rosenthaler Straße/Weinmeisterstraße/Gipsstraße wird eine neue Ampelanlage gebaut. Die Rosenthaler Straße ist ab ca. 08:30 Uhr bis Ende Mai in beiden Richtungen zwischen Weinmeisterstraße und Auguststraße gesperrt. Eine Umleitung – gesondert auch für Lkw –  ist ausgeschildert. Die Anbindung der Gipsstraße ist ebenfalls unterbrochen.

Oberschöneweide:
Auf der Wilhelminenhofstraße beginnen am Morgen Gleisarbeiten. Bis Mitte Mai ist der gesamte Kreuzungsbereich Firlstraße/Lauffener Straße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Prenzlauer Berg:
An der Leitungsbaustelle Greifswalder Straße beginnt am Morgen ein neuer Bauabschnitt. Bis Ende Juni gibt es nun Einschränkungen auf der Danziger Straße in beiden Richtungen zwischen Greifswalder Straße und Eugen-Schönhaar-Straße. Hier steht jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das Abbiegen in die Greifswalder Straße ist nicht möglich.

Rosenthal:
Auch auf dem Wilhelmsruher Damm starten morgens Gleisarbeiten. Die Straße ist bis Monatsende in Richtung Friedrich-Engels-Straße zwischen Quickborner Straße und Hauptstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Nahverkehr

Die BVG informiert:

Tram M1:
Von 01:00 Uhr bis 30.04.2022 ist die Linie zwischen Pastor-Niemöller-Platz und Rosenthal Nord unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz.

Alle Informationen zu laufenden Verkehrsmeldungen finden Sie im Internet unter www.bvg.de und im BVG-Callcenter unter (030) 19 44 9.

Quelle: VIZ Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben