Monbijoutheater Monbijoustrasse Mitte Berlin Deutschland *** Monbijoutheater Monbijoustrasse Mit
Die Sommersaison des Theaters ist noch immer nicht gesichert. Bild: IMAGO/Joko

Es gibt so einige Dauerthemen im Bezirk. Das Monbijou-Theater im gleichnamigen Park gehört auf jeden Fall dazu.

Wie geht es mit dem Theater in diesem Sommer weiter? Darüber soll nun bei einem Runden Tisch gesprochen werden. Für den hatten sich die Linkspartei, Grünen, SPD, FDP und die CDU im Bezirksparlament eingesetzt. Sie fordern außerdem in einem Offenen Brief vom Bezirksamt, eine Genehmigung für das Sommertheater. „Orte des Austauschs, des kulturellen Lebens im öffentlichen Raum sind in Krisenzeiten wie diesen wichtiger denn je“, so heißt es in dem Brief.

Positive Signale des Bezirksamts

Der Antrag auf Sondergenehmigung sei bereits gestellt. Die Initiatoren des Theaters, der Verein ZweiDrittel, sei zudem bereit, die Sommerbühne schnell aufzubauen und in der warmen Jahreszeit zu bespielen. Doch trotz erster positiver Signale seitens des Bezirksamts gibt es noch keine konkrete Genehmigung.

„Es ist jetzt höchste Zeit, um mit der gebührenden Absicherung loslegen zu können, damit nicht wie im letzten Jahr nur ein halber Sommer genutzt wird. Das Bezirksamt solle zudem davon absehen, die Märchenhütten noch in diesem Jahr abzubauen.

Bis zur Mai-Sitzung könnten die Fraktionen nicht warten. „Im Moment geht es um jeden einzelnen Tag bis zum Aufbau des Sommertheaters“, so der Appell. Im Rahmen des Runden Tisches soll eine konstruktive Lösung für das gesamte Areal und seine Nutzung gefunden werden.

Text: kr

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben