Schauspielerin Gizem Emre genießt Zeit in ihrem Café

Die Schauspielerin Gizem Emre beim Eröffnungsabend der 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin.
Die Schauspielerin Gizem Emre ist auch Café-Besitzerin. Bild: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Gizem Emre (26) wurde vor allem dank ihrer Rolle der Schülerin Zeynep in der erfolgreichen Kinoreihe „Fack ju Göhte“ bekannt, in Mitte betreibt sie auch ein Café.

„Ich liebe den Spagat zwischen meinen Jobs“, sagt die Darstellerin in der an diesem Montag erschienenen „Glamour“ (Beauty Issue). „Beim Schauspielen kann ich andere Identitäten annehmen, als Testimonial kann ich mehr von meiner persönlichen Seite zeigen und mich für Themen starkmachen, die mir wichtig sind.

Dann gibt es Tage, an denen ich in meinem Café in Berlin hinter der Kaffeemaschine stehe und mich mit Gästen aus ganz unterschiedlichen Welten unterhalte.“

Hilfe aus der Familie

Vereinbar seien diese Rollen auch durch die Hilfe aus der Familie. „Ich komme aus einer großen Familie mit vielen starken Frauen, die sich immer gegenseitig unterstützt haben. Das hat mich sehr beeinflusst.“ Emre („Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“) ist mit dem Eintracht-Frankfurt-Spieler Christopher Lenz (27) liiert.

Quelle: dpa

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben