Rammstein singt über Schönheitsoperationen

Rammsteins Sänger Till Lindemann. Foto: Marina Lystseva/TASS/dpa/Archivbild

Die Berliner Band Rammstein („Zeit“) nimmt sich in einem neuen Song die Welt der Schönheitsoperationen vor.

Die Gruppe Rammstein um Sänger Till Lindemann kündigte „Zick Zack“ am Sonntag über ihre Social-Media-Kanäle an. Der Song soll am 7. April um 18 Uhr veröffentlich werden. Vom neuen Album „Zeit“ mit elf Songs, das für den 29. April angekündigt ist, hat Rammstein das Titelstück bereits im März veröffentlicht.

Mäßig gelungene OPs im Musikvideo

Auf „Zick Zack“ gab es schon am Freitag, den 1. April, erste Hinweise. Für wenige Minuten war ein Beitrag zu sehen, der ein Foto eines Operationssaals in einer Beauty-Klinik mit Rammstein-Zeichen auf dem medizinischen Mobiliar zeigte.

Für den neuen Song veröffentliche die Band Fotos der Musiker, die sie nach nur mäßig gelungenen Schönheitsoperationen zu zeigen scheinen. Mit einer ähnlichen Maskerade arbeitete Rammstein bereits im Video zum Song „Keine Lust“, in dem die Musiker als schwer übergewichtige Männer spielen.

Im Mai auf Europa-Tournee

Das Album konnte auch entstehen, weil die Band den zweiten Teil der erfolgreichen Europa-Tour coronabedingt mehrfach schieben musste. Nun soll es im Mai weitergehen. Der Auftakt der Deutschland-Konzerte ist für Leipzig vorgesehen, wo die Musiker am 20. und 21. Mai 2022 spielen wollen.

Quelle: dpa

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben