Es waren Dutzende Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
Es waren Dutzende Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Bei einem Brand im Klinikum Neukölln sind am Samstagmorgen drei Personen verletzt worden.

Das Feuer in dem Krankenhaus in der Rudower Straße in Buckow brach aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Patientenzimmer aus, wie die Berliner Feuerwehr mitteilte.

Der Patient, der in dem Zimmer lag, erlitt Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung. Die beiden Pflegekräfte, die den Mann aus dem Zimmer retteten, erlitten ebenfalls eine Rauchgasvergiftung.

Der Brand war schnell gelöscht, die Station wurde aber noch längere Zeit belüftet. Es waren Dutzende Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.

Quelle: dpa

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben