Meditation per App: Preise für gesunden Schlaf verliehen

468
Austeichnung für Firmen, die sich für einen gesunden Schlaf einsetzen. Bild: IMAGO / Westend61
Austeichnung für Firmen, die sich für einen gesunden Schlaf einsetzen. Bild: IMAGO / Westend61

Per App entspannen oder genügend Pausen im Job einlegen: In Berlin sind Firmen und Menschen ausgezeichnet worden, die sich für einen gesunden Schlaf einsetzen.

Vergeben wurden Preise in drei Kategorien, wie die Deutsche Stiftung Schlaf mitteilte. Zu den Gewinnern gehört die Deutsche Flugsicherung, die regelmäßige Ruhezeiten bei Fluglotsen fördere. Jeder Mensch erlebe etwa alle 90 Minuten ein natürliches Leistungstief. Um das zu vermeiden, sollen die Mitarbeiter dort rund alle 120 Minuten eine Pause machen, wie es hieß.

-Anzeige-

Vorreiter für gesundes Schlafmanagement

„Sie sind Vorreiter für ein gesundes Schlaf-Wach-Management“, begründete der Stiftungsvorsitzende Ingo Fietze die Entscheidung. Auch eine Meditationsapp eines Berliner Teams speziell für Kinder und Jugendliche wurde bei der Verleihung am Freitagabend gewürdigt.

Nutzer können sich bei der Anwendung Geschichten und Traumreisen anhören oder Entspannungsübungen machen. „Meditationen zur Achtsamkeit helfen als abendliches Ritual dabei, nachweislich schneller und erholsamer einzuschlafen“, erklärte die Stiftung.

Schlafforschung bei Mensch und Tier

Kinder lernten so schon früh, Körper und Geist vor dem Schlafengehen zu entspannen. In der Kategorie „Wissenschaft und Innovation“ erhielt die Professorin Irene Tobler für ihre Schlafforschung bei Mensch und Tier einen Preis. Die Gewinner bekamen ein Preisgeld.

Die Deutsche Stiftung Schlaf wurden eigenen Angaben nach im Jahr 2011 gegründet und hat den Deutschen Schlafpreis zum zweiten Mal verliehen.

Quelle: dpa

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben