Kiezblock Komponistenviertel: Bilanz der 2. Infoveranstaltung

Ausschnitt
Ausschnitt aus der Ist-Präsentation. Bildschimfoto: stadtraum

Das Planungsbüro stadtraum hat eine positive Bilanz der 2. Informations-veranstaltung zum Kiezblock im Weißenseer Komponistenviertel gezogen.

Mehr als 90 Teilnehmer folgten letzte Woche der Einladung zur 2. Infoveranstaltung, um sich über den aktuellen Planungsstand und das weitere Vorgehen in Sachen Kiezblock im Komponistenviertel zu informieren.

Trotz der eher frischen Temperaturen in der Kaufhalle, haben alle bis zum Schluss gespannt die Vorstellung des vom Planungsbüro stadtraum entwickelten Verkehrskonzeptes verfolgt.

Im Kern sieht das Konzept ein System von Einbahnstraßen vor, das eine durchgehende Querung des Quartiers mit dem Pkw verhindert und so das Komponistenviertel effektiv vom Durchgangsverkehr befreien soll.

Die Umsetzung ist für das zweite Quartal 2022 geplant.

Ins Gespräch gekommen

Im Anschluss an die Präsentation nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, um offene Fragen zu klären, das Konzept zu diskutieren und mit anderen Anwohnern und Vertretern des Bezirkamts ins Gespräch zu kommen.

Hier finden Interessierte neben dem Mitschnitt der Veranstaltung auch die Präsentationsfolien der Vortragenden (inkl. Verkehrskonzept) sowie einen Überblick zu den Fragen und Hinweisen aus dem Publikum.

Text: Redaktion

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben