Neues Hundeauslaufgebiet geplant

Spaß und Spiel für Hunde: Auf dem Stralauer Platz wird ein neuer Hundeauslauf errichtet.

Auf dem Stralauer Platz soll im Februar die Errichtung eines neuen Hundeauslaufbietes auf 3.000 Quadratmetern beginnen.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg plant die Schaffung eines neuen Hundeauslaufgebiets auf dem Stralauer Platz. Das Gebiet befindet sich am Mittelstreifen zwischen den getrennten Fahrbahnen südwestlich des Ostbahnhofs und wird durch zwei Tore erschlossen.

Auch für größere Hunde

Mit einer Größe von circa. 3.000 Quadratmetern ist er der größte der inzwischen drei durch das Bezirksamt bereitgestellten Hundeauslaufgebiete. Die Zaunhöhe wird mit 1,40 Metern Höhe ausreichend Sicherheit auch für größere Hunde bieten. Das Einzugsgebiet reicht im Süden bis zum Kunstquartier Bethanien und im Norden bis jenseits der Bahntrasse.

Die Umsetzung ist für Februar 2022 vorgesehen. Im März soll der Hundeauslauf für die Öffentlichkeit freigegeben werden.

Text: red, Bild: IMAGO / blickwinkel

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben