Lina und Noah sind die beliebtesten Vornamen

1.426 wurden im Jahr 2021 im Standesamt Treptow-Köpenick (Belrin) beurkundet.

1.426 Geburten wurden im vergangenen Jahr vom Standesamt Treptow-Köpenick beurkundet. Der beliebteste Vorname für Mädchen war „Lina“, bei den Jungen machte „Noah“ das Rennen.

Unter den 1.426 Geburten, die im letzten Jahr vom Standesamt Treptow-Köpenick beurkundet wurden, sind wieder zahlreiche bekannte aber auch neue Vornamen zu finden.

Überraschendes Ergebnis

Bis an die Spitze der beliebtesten Vornamen in Treptow-Köpenick schaffte es bei den Mädchen „Lina“ und bei den Jungen „Noah“. Ein überraschendes Ergebnis, seien diese beiden Namen doch im vergangenen Jahr nicht einmal unter den Top 3 zu finden gewesen.

Auf Platz zwei und drei bei den Mädchennamen liegen Hanna und Mathilda. Bei den Jungennamen sind es Emil und Paul.

Die Top 10 der Babynamen

Diese Namen haben es ebenfalls in die Top Ten geschafft:

  • 4. Leni (8 Einträge ins Geburtenregister)
  • 5. Maja (8)
  • 6. Luna (7)
  • 7. Merle (7)
  • 8. Charlotte (6)
  • 9. Clara (6)
  • 10. Emilia (6)
  • 4. Elias (9)
  • 5. Finn (8)
  • 6. Henry (8)
  • 7. Levi (8)
  • 8. Theodor (8)
  • 9. Arthur (6)
  • 10. Jakob (6)

Bundesweit beliebt

Auch bundesweit sind Lina und Noah offensichtlich sehr beliebt. Im Ranking des Namens-Experten Knud Bielefeld, das kürzlich über die dpa veröffentlicht wurde, sind beide Vornamen ebenfalls für 2021 unter den Top 10 zu finden (Lina (7), Noah (2)).
Mit Interesse werde nun die Liste der Gesellschaft für Deutsche Sprache erwartet, die in der Regel etwas später ihr Ranking bekannt gibt.

Vier Vornamen

Interessant sei außerdem, dass mit 732 Kindern, nur rund die Hälfte aller Treptow-Köpenicker Geburten ausschließlich einen Vornamen erhielten. Weitere 598 Kinder erhielten einen zweiten Vornamen und 91 Kinder einen zusätzlichen dritten Vornamen. Fünf Kinder erhielten sogar vier Vornamen.

Text: red, Bild: IMAGO / agefotostock

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben