VHS startet mit rund 900 Kursen ins neue Semester

349
Symbolbild
Symbolbild: Die VHS Lichtenberg bietet zum kommenden Semester zahlreiche Online-Kurse an.

Die Lichtenberger Margarete-Steffin-Volkshochschule startet in das neue Frühjahrssemester. Zur Auswahl stehen rund 900 Kurse und Veranstaltungen – online und in Präsenz.

Alle Informationen zum Gesamtprogramm gibt es unter www.vhs-lichtenberg.de. Die Volkshochschule bietet eine Beratung zum Frühjahrssemester telefonisch unter (030) 902 96 59 71 oder per E-Mail unter vhs@lichtenberg.berlin.de an.

-Anzeige-

„Die VHS hat sich auf die derzeitigen Herausforderungen eingestellt und ihr Online-Angebot stark erweitert. Stolz sind wir außerdem auf unser Angebot aus dem Bereich Deutsch und Integration: Das Basismodul Deutsch-C2 mit einem Umfang von hundert Unterrichtseinheiten wird in Berlin nur von drei Volkshochschulen angeboten, unter anderem in Lichtenberg“, kommentiert Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) das aktuelle Angebot.

Das Kursprogramm umfasst unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln sowohl Präsenzunterricht als auch Hybrid-Kurse (teils Präsenz teils online) sowie reine Online-Kurse über die Lernplattform vhs.cloud.

Sprachen lernen im VHS-Netz

Das Online-Angebot im Bereich Fremdsprachen wurde verdreifacht: Zur Auswahl stehen Englisch, Spanisch, Polnisch, Russisch und Latein. Neu im Programm ist der Kurs Englisch A1/A2 – Die richtige Aussprache (Kurs Li4.06-032F).

Zum ausprobieren

Um das Sprachenangebot kennenzulernen und die eigenen Fähigkeiten zu überprüfen, bietet die Volkshochschule Schnupperangebote in Präsenz und online an. Im Deutsch- und Integrationsbereich finden Beratungen und Einbürgerungstests ab Mitte Januar statt. Dafür ist eine Terminbuchung erforderlich.

Technik und Wirtschaft

Schwerpunkte im Bereich berufliche und digitale Bildung sind die Programmierung und Gestaltung von Webseiten. Neu sind Kurse mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten, wie Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung und Projektmanagement.

Kunst und Kultur pflegen

Die Angebote an Kursen und Workshops der kulturelle Bildung bieten künstlerisch interessierten Raum für unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten im Malen und Zeichnen, Theater, plastischen oder textilen Gestalten, Fotografieren, Musizieren und handwerklichen Tätigkeiten. Für Freunde der traditionellen japanischen Künste gibt es im Juni wieder ein japanisches Wochenende.

Das Programm aller Berliner Volkshochschulen gibt unter: www.vhs.berlin.de

Rext: red, Symbolbild: IMAGO / Bernd Günther

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben