Winter-Spiel-Plätze starten an sechs Standorten

Familien mit Kindern haben die Möglichkeit, ein kostenfreies Bewegungsangebot in der kalten Jahreszeit wahrzunehmen.
Familien mit Kindern haben die Möglichkeit, ein kostenfreies Bewegungsangebot in der kalten Jahreszeit wahrzunehmen.

Nach einer langen Pause geht es wieder los: Die Spandauer können Winter-Spiel-Plätze in mehreren Bezirksregionen nutzen.

Das Thema „Bewegung“ sei ein wichtiger Baustein, um ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, teilt das Bezirksamt Spandau mit. Aus diesem Grund haben Familien mit Kindern die Möglichkeit, ein kostenfreies Bewegungsangebot in der kalten Jahreszeit wahrzunehmen.

In diesem Jahr wird es wieder Winter-Spiel-Plätze für Kinder an sechs Standorten in fünf Bezirksregionen geben. Die Spandauer Winter-Spiel-Plätze finden bis Ende März immer sonntags zwischen 14.30 und 17.30 Uhr statt. Übungsleiter bauen vor Ort eine vielfältige Bewegungslandschaft auf, sodass sich die gesamte Familie ausprobieren kann, heißt es in einer Ankündigung.

Folgende Sportvereine bieten die Spandauer Winter-Spiel-Plätze an:

bwgt. e.V.

Winter-Spiel-Platz für Kinder bis sechs Jahre in der Sporthalle der Lynar-Grundschule, Lutherstraße 19.

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.bewegung-draussen.de/alle-in-die-halle

SC Siemensstadt

Winter-Spiel-Platz für Kinder von vier bis zehn Jahren. Sporthalle Robert-Reinick-Grundschule, Jungfernheideweg 32-48.

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://scs-berlin.de/

TSV Spandau 1860

Baby-Winter-Spiel-Platz ab dem 6. Februar für Kinder von null bis drei Jahren in der Sporthalle Astrid-Lindgren-Grundschule, Südekumzeile 5.

Kinder-Winter-Spiel-Platz (ab dem 6. Februar für Kinder von drei bis sechs Jahren): in der Sporthalle der Christoph-Földerich-Grundschule (Földerichplatz 5), der
Sporthalle der Siegerland Grundschule (Hermann-Schmidt-Weg 4) und in der Sporthalle der Grundschule am Wasserwerk.

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://www.tsv-spandau-1860.de/

Gesunde kindliche Entwicklung

Wegen der Corona-Pandemie sei es zwingend erforderlich, sich bei den jeweiligen Sportvereinen vor der Teilnahme anzumelden, so das Bezirksamt. Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Hygienemaßnahmen gibt es auf den genannten Homepages der Sportvereine.

Oliver Gellert, Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit, erklärt: „Es freut mich sehr, dass die Spandauer Winter-Spiel-Plätze, trotz Corona, in diesem Jahr wieder stattfinden können. Familien mit Kindern werden somit Bewegungsräume geboten, die dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht werden“

Und weiter: „Ausreichend Bewegung, insbesondere in der kalten Jahreszeit, ist für die gesunde kindliche Entwicklung unabdingbar. Die Spandauer Winter-Spiel-Plätze unterstützen somit das gesundheitspolitischen Ziel ,Gesund aufwachsen in Spandau‘ und sie sind ein wesentlicher Teil unserer Spandauer Strategie ,Spandau bewegt sich‘.

Text: red/nm, Symbolbild: IMAGO/Cavan Images

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben