Hier wird Musik am Tablet kreiert.
Hier wird Musik am Tablet kreiert.

Das Reinickendorfer Medienkompetenzzentrum meredo feiert in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen. In den Winterferien wartet ein besonderes Highlight.

Auch im Jubiläumsjahr wird es in der bezirklichen Einrichtung in der Namslaustraße viele bekannte, aber auch neue Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und pädagogisches Personal geben. Medienkompetenz sei in Zeiten von Fernunterricht und Fake News wichtiger denn je, heißt es aus dem Bezirksamt Reinickendorf.

Von Familienfesten und Ferienangeboten bis hin zu AGs und Projektwochen für Schulen ist alles dabei. Auf der Website des meredo steht das Jahresprogramm 2022 zum Nachlesen und zum Download bereit.

Musikalisches Drei-Gänge-Menü

Das erste Angebot dieses Jahres gibt es in den Winterferien und heißt „Schöne Töne“. Gemeinsam erstellen die Kinder dabei ein musikalisches Drei-Gänge-Menü. Sie probieren verschiedene Möglichkeiten aus, Geräusche zu erzeugen, um mithilfe einer Loop-Station, Apps und anderen Geräten daraus Musik zu produzieren.

Wer möchte, kann passend zur Musik einen eigenen Film drehen. Zum Schluss werden die Ergebnisse auf einer Abschlussveranstaltung den Familien und Freunden präsentiert.

Bis zu 15 Kinder ab acht Jahren können sich für das Winterferienprogramm anmelden. Es geht vom 31. Januar bis zum 4. Februar, jeweils von 9 bis 16 Uhr, inklusive Frühstück und Mittag. Der Teilnahmebeitrag beträgt maximal 50 Euro pro Kind. Mit dem Berlinpass sei eine Förderung für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien möglich.

Anmeldungen sind über die Website oder der E-Mail unter anmeldung@meredo.de möglich.

Text: red/nm, Bild: meredo

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben