Volkshochschule startet in weiteres Corona-Jahr

Deutschkunterricht an der Volkshochschule. Archivbild: IMAGO/epd
Deutschkunterricht an der Volkshochschule. Archivbild: IMAGO/epd

Zum Jahreswechsel hat ein neues Semester an der Volkshochschule Neukölln begonnen.

Unter Corona-Bedingungen wartet die Volkshochschule (VHS) Neukölln wie gewohnt mit einem vielfältigen Programm auf. Stadt- und Naturführungen, Kochkurse, Gesundheitsangebote, ein umfangreiches Deutschkursprogramm, berufliche Fortbildungen, kulturelle Bildungsangebote, zahlreiche Fremdsprachenkurse – vieles sei möglich, heißt es aus dem Bezirksamt Neukölln.

Für Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen, Rechnen, Schreiben, im Umgang mit Computern oder Smartphones, bei der Kindererziehung oder auch im Umgang mit Geld bietet das Lernhaus in der Werbellinstraße zahlreiche Angebote.

Online und offline

Jeden Freitag wird das hybride „Info-Café aktiv“ mit wechselnden Alltagsthemen durchgeführt, zum Beispiel zu Handy-Apps, Fleckenmitteln, Homeschooling. Hybrid bedeutet, dass eine Teilnahme sowohl online per Videokonferenz als auch offline direkt im Lernladen möglich ist.

Und auch an Kinder und Jugendliche sei gedacht. So wird es wieder mehrere talentCAMPus-Projekte in den Osterferien sowie kulturelle Bildungsangebote der „jungen VHS“ geben.

Weiterhin heißt es: Viel Abstand, kleine Gruppen sowie großes Angebot mit zahlreichen Online- und Blended-Learning-Kursen. Wegen der Corona-Beschränkungen bleiben die Gruppengrößen in Präsenzveranstaltungen verkleinert.

Mehr Abstand

In der Regel können zwischen vier und neun Personen an einem Kurs teilnehmen, deutlich weniger als zu pandemiefreien Zeiten. Die Abstände der Arbeitsplätze in den Kursräumen wurden vergrößert, regelmäßiges Lüften und Reinigen der Kursräume sowie ein umfassendes Hygienekonzept sorgen dafür, dass sowohl Teilnehmende als auch Kursleitende keinem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt werden.

Das Anmeldebüro der VHS in der Boddinstraße 34 bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Anmeldungen sind online, schriftlich oder per E-Mail möglich. Informationen zur Anmeldung und Beratung gibt es hier:

www.vhs-neukoelln.de

Wer einen Deutschkurs besuchen möchte, kann sich telefonisch montags bis donnerstags im Zeitraum von 9.30 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr telefonisch beraten lassen oder einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren:

(030) 902 39 33 88

Text: red/nm, Archivbild: IMAGO/epd

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben