“Digitale Engel” informieren Senioren zu IT-Themen

Senioren

Das Infomobil „Digitaler Engel“ von Deutschland sicher im Netz e.V., macht am 18. Januar  digital in Lichtenberg Station. Von 15 bis 16.30 Uhr wird es in der Videokonferenz „Smartphone und Tablet Grundlagen“ viel Wissenswertes rund um digitale Themen zu erfahren geben.

Interessierte Lichtenberger können kostenlos und ohne Anmeldung teilnehmen unter: https://www.digitaler-engel.org/stationen/online-berlin-lichtenberg-smartphone-und-tablet-grundlagen.

Informationen zu weiteren Online-Veranstaltungen gibt es unter https://www.digitaler-engel.org/stationen/ oder bei dem Team der offenen Altenhilfe in Lichtenberg. Experten beraten ältere Menschen bei der sicheren Nutzung digitaler Anwendungen und klären im persönlichen Gespräch individuelle Fragen. In Kooperation mit lokalen Partnern der Seniorenarbeit sind sie im Rahmen von Workshops aktiv und machen auf örtliche Weiterbildungsmöglichkeiten aufmerksam.

Experten präsentieren

Unter www.digitaler-engel.org präsentieren Experten des Vereins ‚Deutschland sicher im Netz e.V.‘ außerdem Erklärvideos zu Digitalisierungsthemen. In den Videos wird die sichere Nutzung digitaler Inhalte und Instrumente im Alltag vorgestellt.

Das Projekt „Digitaler Engel“ ist Bestandteil der Umsetzungsstrategie der Bundesregierung zur Gestaltung des digitalen Wandels und wird vom Verein „Deutschland sicher im Netz e.V.“ (DsiN) – www.sicher-im-netz.de – mit Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt.

„Digitalisierung, sicheres Surfen und Social Media sind inzwischen Themen, die für viele Menschen interessant sind, unabhängig vom Alter. Unser Ansatz bleibt es weiter, durch eine bessere Digitalisierung das selbstbestimmte Leben von Seniorinnen und Senioren zu fördern.“, erläutert Kevin Hönicke (SPD), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bürgerdienste und Arbeit sowie Soziales das Projekt.

Text: red, Bild: IMAGO / ANP

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben