Altstadt Spandau
Ob Essen oder Einkaufen: Rund um die Carl-Schurz-Straße gibt es viel zu entdecken.

Ein Shopping- sowie ein Gastro-Guide sollen Appetit auf die Spandauer Altstadt und die Spandau Arcaden machen. Jetzt sind die Broschüren in einer aktualsierten Fassung zu haben.

Die neuen Gratis-Broschüren sollen die Vorzüge der Einkaufs- und Gastronomielandschaft zwischen der Spandauer Altstadt und den Spandau Arcaden bekannter machen.

Diese Markenzeichen fasst das Bezirksamt Spandau so zusammen: „Das Angebot im Herzen Spandaus besticht in der historischen Altstadt vor allem durch den klassischen inhabergeführten Handel und attraktive Dienstleistungsangebote. Nur eine Kreuzung weiter bieten die Spandau Arcaden mit ihren über 125 Geschäften und Filialbetrieben unter einem Dach echtes großstädtisches Einkaufsflair.“

Die kulinarische Vielfalt reiche vom gemütlichen Café über das gehobene Restaurant bis zur Cocktailbar, zur bekannten Franchisefiliale oder der Ur-Berliner Kiezkneipe.

Auf einen Blick

Neben Informationen zu Sortiment und Service, zu Küche und Spezialitäten geben die Anbieter in den handlichen Heften auch einen ersten visuellen Eindruck. Dazu gibt es einen Übersichtsplan zur Orientierung und eine Branchenübersicht. Auch die wichtigsten (normalerweise regelmäßig stattfindenden) Stadtfeste, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten sind aufgeführt.

Die handlichen Hefte liegen an verschiedenen Stellen in und vor allem auch außerhalb der Altstadt Spandau aus: So beispielsweise in der Tourist-Information im Gotischen Haus, im Bezirksamt, beim Altstadtmanagement, in den Spandau Arcaden, in allen Spandauer Hotels und bei den teilnehmenden Gastronomen und Händlern.

Besucher anlocken

„Besucher erhalten ein erstes einladendes Bild zum Einkaufs-, Genuss- und Erlebnisangebot in der Spandauer Altstadt“, so das Bezirksamt. Die praktischen Guides sollen eine erste Inspiration für einen erlebnis- und genussreichen Bummel durch das Herz Spandaus sein. Mehr als 400 weitere Anbieter und digitale Ausgaben der Guides finden sich auf der Website des Altstadt-Marketings.

Dazu erklärt Spandaus Bezirksbürgermeisterin Carola Brückner (SPD): „Die neuen Guides sind ein ,must have‘ für alle Spandau-Fans und -Besucher. Sie machen Lust auf einen Bummel in Berlins größter Fußgängerzone und zeigen, dass die Wege hier dennoch kurz sind.“

„Ideale Vielfalt“

Die Vielfalt der Angebote sei ist ideal, um den Einkauf mit einem Restaurantbesuch, den Arzttermin mit einem Kinobesuch oder einer Schuhreparatur zu verbinden. Brückner: „Ich freue mich, dass die Guides nun als erstes Printprodukt der neuen Vermarktung erscheinen. Ihr Ziel ist es, die Bekanntheit der Altstadt Spandau in Kombination mit den Spandau Arcaden zu steigern und den Standort mit Flair und Potenzial über die Bezirksgrenzen hinweg zu profilieren.“

Die Altstadt bildet zusammen mit den Spandau Arcaden eines von acht Berliner Hauptzentren und ist somit ein wichtiger Einzelhandelsstandort mit überregionaler Strahlkraft. Das Geschäftsstraßenmanagement kümmert sich gemeinsam mit der bezirklichen Wirtschaftsförderung um die Belange der Gewerbetreibenden und Gastronomen und ist erste Anlaufstelle vor Ort. Gemeinsam und mit Unterstützung weiterer Schlüsselakteure werden Projekte und Maßnahmen unterstützt und vorangetrieben, die den Standort stärken sollen.

Weitere Informationen zur Wirtschaft in der Altstadt Spandau gibt es online:

www.altstadt-spandau.de

Text: red/nm, Archivbild: IMAGO/Schöning

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben