Dachterrasse Tempelhofer Feld

In diesem Jahr stehen in Berlin wieder einige Neueröffnungen an. So auch im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Ab Herbst sollen Besucher vom Flughafen-Tower einen Blick auf das Tempelhofer Feld genießen können.

Die Planungen für das neue Besucherzentrum, den Tower und eine Aussichtsplattform am Flughafen Tempelhof laufen bereits seit einigen Jahren. Im Herbst soll es endlich so weit sein, dass der Informations- und Veranstaltungsort für Berliner und Besucher der Stadt öffnet. Das denkmalgeschützte Towergebäude des Flughafens Tempelhof habe nicht nur historischen Zeugniswert, so die Architekten von „:mlzd“, die den Siegerentwurf gestaltet haben, es sei auch ein wertvolles Zeugnis moderner Baukunst und Baukonstruktion.

Platz für Ausstellungen

Umgestaltet werden die Eingangshalle, in der auch gastronomische Angebote einziehen sowie das sechste Obergeschoss, das eine Reihe von Ausstellungswänden erhält. Besonders interessant dürfte für Berliner zudem die Dachterrasse aus Holz am Tower sein, die einen Blick auf das Tempelhofer Feld gewährt. Die darunterliegenden Ebenen werden ebenfalls nach heutigen Standards saniert und sind für Büronutzungen vorgesehen. Die langfristige Vision für das Flughafengelände sieht weitere kulturelle Nutzungen der Gebäude rund um das Tempelhofer Feld vor.

Kino als Pilotprojekt

Wie das aussehen kann, zeigt derzeit das Projekt THF Cinema, das die Haupthalle des Flughafens seit einigen Wochen in einen Kinosaal verwandelt.

Text: kr, Bild: Tempelhof Projekt GmbH, www.thf-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben