Boxen: Zwei deutsche Meister aus dem Lichtenberger Nachwuchs

Boxen
Solze Sieger Nachwuchs-Boxer Sheyk Akhmasultanov und Hamzat Tsechoev mit den Pokalen und den Urkunden zu ihren Meistertiteln

Die Boxabteilung von Lichtenberg 47 hat wieder zwei neue deutsche Meister in ihren Reihen. Nachwuchs-Boxer Sheyk Akhmasultanov und Hamzat Tsechoev holten sich ihre Deutschen Meistertitel 2021 in der Altersklasse U15 im vergangenen Dezember.

Die beiden Jugendlichen hatten sich kurz vor Weihnachten an den viertägigen Wettkämpfen in der Sportschule Lindow beteiligt. Dort kämpften 26 Mädchen und 103 Jungen der Jahrgänge 2007 und 2008 in sieben beziehungsweise 18 Gewichtsklassen um die Medaillen.

Glückwünsche aus dem Lichtenberger Rathaus

Seinen herzlichen Glückwünsch sendete jetzt Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) “Lichtenberg kann auf so erfolgreiche Sportler sehr stolz sein. Es erfordert jede Menge Disziplin und Ausdauer, zu den Besten des Landes zu gehören. Weiter so! Ich danke dem SV Lichtenberg 47 für seine vorbildliche Jugendarbeit“, lautetet sein Kommentar zu den ERfolgen der jungen Sportler

„Beeindruckende Sportleistung!”, fand auch Bezirksstadträtin Filiz Keküllüo?lu (Bündnis 90/Die Grünen) und ergänzter, “Ich freue mich, dass wir in Lichtenberg so talentierte Sportler haben und der SV Lichtenberg 47 erfolgreich darin ist, diese Talente zu fördern.“

Der Turnierverlauf

Die beiden Boxer des SV Lichtenberg 47 waren als Berliner Landesauswahl für die Deutschen Meisterschaften nominiert worden. In der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm startete Hamzat Tsechoev, der im Viertelfinale seinen Konkurrenten nach Punkten besiegte, im Halbfinale den bis dato ungeschlagenen Gegner aus Brandenburg dominierte und sich in der Endrunde gegen seinen Dauerrivalen aus Sachsen nach einstimmigem Punkturteil den Meistertitel erkämpfte.

Sheyk Akhmasultanov stand in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm dank etwas Losglück bereits im Halbfinale, wo er das Geschehen fest im Griff hatte und sich nach der Finalteilnahme anschließend auch die Goldmedaille sicherte. Einige Wochen zuvor hatte Ilias Tsechoev in der U17 bis 46 Kilogramm ebenfalls einen Meistertitel gewonnen.

Der SV Lichtenberg 47 ist ein traditionsreicher Lichtenberger Sportverein, der neben Boxen und Fußball auch Linedance, Gymnastik, Tischtennis, Sportakrobatik, Fitness & Aerobic, Kegeln und Turnen im Angebot hat.

Informationen über den Verein gibt es im Internet unter www.lichtenberg47.de

Text: red/ ylla, Bild: Lichtenberg 47

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben