Die Jugendlichen, die ihre Nachmittage regelmäßig in der
Die Jugendlichen, die ihre Nachmittage regelmäßig in der "Arche" verbringen, packten bei der Anpflanzung eines Sichtschutzes mit an.

Der Spielplatz der „Arche“ in Hellersdorf wird künftig vor Blicken geschützt. Jugendliche Besucher der Einrichtung halfen bei der Pflanzaktion mit.

Unterstützt wurde die Aktion durch Spendenmittel, Technik sowie durch die aktive Mithilfe von Mitarbeitern der Vonovia. Dabei wurde zunächst mit einem Radlader ein Bagger auf das Gelände gebracht, um dort Gräben als Vorbereitung für die Bepflanzung auszuheben.

Am nächsten Tag folgte die Anlieferung der insgesamt 225 Hainbuchen-Setzlinge und der Beginn der Pflanzaktion. „Hainbuchen eignen sich wegen ihres dichten Laubes sowie ihres guten Ausschlagvermögens besonders gut zur Anpflanzung von Hecken“, teilt das Wohnungsunternehmen mit.

Fröhlich und unbeschwert

Sascha Amler, Regionalbereichsleiter der Vonovia: „Das Kernanliegen der ,Arche‘, Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen, unterstützen wir gern. Deshalb haben wir uns gefreut, dass wir mit der Pflanzaktion unsere Unterstützung für das Begegnungszentrum fortsetzen und dazu beitragen konnten, dass die Kinder und Jugendlichen hier fröhlich und unbeschwert spielen können“

Tim Rauchhaus von der „Die Arche“ Kinderstiftung: Wir bieten den Kindern in der Arche täglich kostenlos eine vollwertige, warme Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle Freizeitbeschäftigungen mit Sport, Spiel und Musik und vor allem viel Aufmerksamkeit. Um unsere vielen Freizeitangebote auch auf unserem Außengelände in einem sicheren und geschützten Rahmen durchführen zu können, freuen wir uns sehr über die tolle Sichtschutzbepflanzung, die durch die Vonovia nicht nur finanziert, sondern auch praktisch umgesetzt werden konnte.“

Text: red, Bild: „Die Arche“ Kinderstiftung Christliches Kinder- und Jugendwerk

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben