Sperrung Nordbahnhof

Aktuelle fahren keine Züge zwischen Potsdamer Platz und Nordbahnhof. Grund ist ein entgleister Zug, der in der vergangenen Nacht am Bahnhof Friedrichstraße aus den Schienen gesprungen ist.

Der Grund für die Entgleisung ist noch nicht klar. Verletzt wurde dabei niemand. Fahrgäste müssen sich aber noch den gesamten Vormittag und Mittag auf Einschränkungen auf den Linien der S1, S2, S25 und S26 einstellen. Die S-Bahn empfiehlt auf Twitter, die Strecke zu umfahren. Zwischen Potsdamer Platz und Nordbahnhof wurde aber auch ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet: am Nordbahnhof befindet sich die Haltestelle an der Gartenstraße (Haltestelle Bus 247), am Potsdamer Platz an der Stresemannstraße (Bus M41).

#S1, #S2, #S25, #S26 Wegen einer Streckensperrung ist der Zugverkehr zwischen #Potsdamer_Platz und #Nordbahnhof unterbrochen. pic.twitter.com/rdgoCvAdjQ

— S-Bahn Berlin (@SBahnBerlin) December 16, 2021

Bis wann die Sperrung gilt, ist noch nicht bekannt. Die S-Bahn will sie aber bis zum frühen Nachmittag aufheben.

Text: red, Bild: IMAGO/Müller-Stauffenberg

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben