Baustart für die neue Musikschule

Baustart der neuen Musikschule am Baumschulenweg in Treptow-Köpenick.
Im Ortsteil Baumschulenweg entsteht jetzt auf 1.000 Quadratmetern und drei Etagen die erste von zwei geplanten Musikschulen in Treptow-Köpenick.
 
Im Ortsteil Baumschulenweg entsteht die erste von zwei geplanten Musikschulen im Bezirk Treptow-Köpenick. Die Bauarbeiten an der Mörikestraße 15 haben im November mit der Montage der ersten Module für das Erdgeschoss begonnen. Darüber informiert das Bezirksamt. Es handele sich hierbei um einen dreigeschossigen Modul-Bau mit einer Holzfassade und einem Gründach.
 
Um dem Bedarf an Kultur- und Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, entstehen auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern und drei Etagen moderne Unterrichts-, Tanz- und Veranstaltungsräume. Das Gebäude wird vollständig barrierefrei erschlossen.
 
Bezirksbürgermeister Oliver Igel zum Baustart: “Als öffentliche musikalische Bildungseinrichtung ist die Musikschule ein unverzichtbarer Bestandteil im bildungspolitischen Gesamtkonzept unseres Bezirkes und damit eine sinnvolle Investition. Mit seinen über 20 Unterrichtsräumen, Tonstudio sowie Instrumentenlagerräumen, Tanzfundus und Funktionsräumen wird die Musikschule in Baumschulenweg das kulturelle Geschehen in Treptow-Köpenick bereichern.”
 
Der neue Standort in unmittelbarer Nähe zur Volkshochschule und anderen Bildungseinrichtungen soll im Sommer 2022 fertiggestellt werden. Die Baukosten belaufen sich auf 4,5 Millionen Euro und sind Investitionsmittel des Landes Berlin.
 
Text: red, Bild: BA Treptow-Köpenick

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben