Offene Mieterberatung macht Weihnachtspause

Mieterberatung in Steglitz-Zehlendorf
Auch im kommednen Jahrwerden wieder Beratungstermine zu Themen rund um Mieten und Wohnen in Marzahn-Hellersdorf angeboten.

Der letzte Termin der offenen Mieterberatung in Steglitz-Zehlendorf in diesem Jahr ist am 16. Dezember.

Die offene Mieterberatung findet dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, in Steglitz und mittwochs von 15-18 Uhr im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, statt. Anmeldungen und Terminanfragen sind telefonisch und online möglich:

(030) 293 43 10
info@asum-berlin.de

Der erste Termin im neuen Jahr ist der 4. Januar. Die Ratsuchenden müssen geimpft oder genesen im Sinne der Corona-Regelungen sein. Das teilt das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf mit. Der Infektionsschutz werde zusätzlich durch Abstand und Plexiglaswände gewährleistet. Eine telefonische Beratung sei nach Anmeldung möglich.

Alle Fragen rund ums Mietrecht

Die offene, kostenlose Mieterberatung wird von der asum GmbH im Auftrag des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf für Mieter im Bezirk angeboten. Sie erfolge durch mietrechtserfahrene Rechtsanwälte und behandelt alle zivilrechtlichen Fragen rund um das Mietrecht.

Dazu zählen Modernisierungsankündigungen, Betriebskostenabrechnungen, Mieterhöhungen, Wohnungsmängel und Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Eine rechtliche Vertretung ist nicht möglich.

Die offene Mieterberatung wird im Rahmen des Bündnisses für Wohnungsneubau und Mieterberatung von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen finanziert.

Text: red, Bild: Getty Images Plus/iStock

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben