Der Bürgermeister zieht um

Umzugskartons: Das Rathaus Köpenick wird leergezogen.

Wegen der geplanten Sanierung des Rathauses Köpenick zieht auch der Bürgermeister in dieser Woche aus. Dadurch herrscht eingeschränkte Erreichbarkeit des Bereichs des Bezirksbürgermeisters.

In der Woche vom 13. bis 17. Dezember 2021 erfolgt der Umzug des Bereichs des Bezirksbürgermeisters aus dem Rathaus Köpenick auf den Allianz-Campus Adlershof. Anlass ist die Sanierung des Rathauses Köpenick ab Januar 2022. Darüber informiert das Bezirksamt Treptow-Köpenick.

Aus diesem Grund kommt es aktuell zur eingeschränkten Erreichbarkeit folgender Bereiche:

  • Büro des Bezirksbürgermeisters

  • Pressestelle

  • Beauftragte für EU und Städtepartnerschaften

  • Beauftragte für Arbeits- und Klimaschutz

  • Gleichstellungsbeauftragte

  • Integrationsbüro

  • Koordinator kommunale Entwicklungspolitik

Ab dem 20. Dezember 2021 sind die Mitarbeiter des Bürgermeisterbereiches am neuen Standort in der Rudower Chaussee 4 in 12489 Berlin wieder erreichbar.

Standesamt schließt ab Januar

Ab dem 3. Januar 2022 schließt das Standesamt im Rathaus Köpenick und wird ab 12. Januar 2022 am neuen Standort im Rathaus Treptow, Haus 8 in der Neuen Krugallee 2 – 6, wieder erreichbar sein.

Ab dem 17. Januar 2022 schließt die Einbürgerungsbehörde im Rathaus Köpenick und wird ab 21. Januar 2022 am neuen Standort in der Rinkartstraße 13, 12437 Berlin für Sie erreichbar sein.

“Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen wird und eine Erreichbarkeit während des Umzuges nicht gewährleistet werden kann”, heißt es seitens des Bezirksamtes.

Text: red, Bild: IMAGO / Westend61

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben