Buddelkasten

Der Spiel- und Bolzplatz an der Binzstraße 28-29 wurde nach technischer Abnahme der Sanierungsarbeiten am 6. Dezember wieder zur Nutzung freigegeben.

Die Gliederung des Spielplatzes wurde weitgehend beibehalten, allerdings wurden alle Areale grundhaft erneuert.

Die zentral gelegene Sandspielfläche wurde nach Süden vergrößert und mit einem Pflasterwall eingefasst.

Neue Bäume gepflanzt

Vielseitige Spielgeräte wie eine große Seil-Kletter-Kombination mit Rutsche, eine Doppelschaukel und das Karussell aus dem Altbestand bieten nun vielfältige Spielmöglichkeiten für Kinder mittleren Alters.

Die Spielflächen wurden durch Strauchpflanzungen von den Durchgangswegen abgegrenzt und vier Bäume auf dem Gelände neu gepflanzt.

Östlich schließt sich der Kleinkinderbereich an, der durch einen umlaufenden flachen Zaun begrenzt wird und so Sicherheit vor eventuellem Durchgangsverkehr (Radfahrer, Tretroller, ect.) auf dem Hauptweg des Spielplatzes bietet.

Diverse Sitzmöglichkeiten

Die großzügige offene Spielwiese mit Maltafel und Balanciergerät ist leider noch nicht grün. Hier muss die Rasensaat erst noch aufgehen, weshalb dort weiterhin eine Absperrung erforderlich ist.

Die Sandspielfläche im Kleinkinderbereich wurde mit Federwippen, einer Kleinkinderschaukel und einer Minikletterkombi ausgestattet.

Auf der gesamten Anlage gibt es jetzt diverse Sitzmöglichkeiten durch Bänke und Betonblöcke mit Sitzauflagen sowie Papierkörbe. Im westlichen Bereich wurde der Bolzplatz neugestaltet.

Neuer Standort für Tischtennis

Die frühere Asphaltfläche wurde durch einen geräuschmindernden Kunststoffbelag ersetzt und erhielt einen neuen robusten 4 Meter hohen Ballfangzaun.

Zudem wurde er mit neuen Toren und einem Streetballkorb ausgestattet. Metallsitzbänke wurden ebenfalls aufgestellt.

Die Tischtennisplatte aus dem Bestand fand einen neuen Standort im nördlichen Bereich des Spielplatzes.

Insgesamt 28 Fahrradstellplätze an drei Zugängen sollen zusätzlich für Ordnung sorgen. Die Gesamtkosten für Bau und Planung betragen circa 665.000 Euro. Baubeginn war Ende Mai 2021

Text: Redaktion, Bild: imago/shotshop

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben