Am 11. und 12. Dezember, jeweils von 11 bis 20 Uhr, verwandeln sich erstmals das Schloss und der Park Biesdorf mitten im Advent zu einem funkelnden Ort, der an allen Ecken und Enden vorweihnachtliches Flair verströmt.

Der Bezirk will mit dem Weihnachtsmarkt den hektischen Tagen vor dem Fest etwas entgegensetzen und eine Oase der Gemütlichkeit schaffen, die zum Entdecken, Staunen und Verweilen einlädt. Besucher erwartet eine besondere Kulisse mit weihnachtlich dekoriertem Schloss und illuminierter Parklandschaft.

Das Schloss-Café bietet diverse Köstlichkeiten, auf der Ostterrasse, im Musiksalon und im Heino-Schmieden-Saal wird weihnachtliches Programm aufgeführt und unter freiem Himmel öffnen Händler sowie gemeinnützige Einrichtungen ihre Marktstände.

Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz: Sie können in einem mobilen Kino täglich um 18 Uhr Weihnachtsfilme schauen, in der offenen Werkstatt des Schlosses Geschenke basteln oder das Kinderweihnachtsland am Lesegarten besuchen. Dort dreht auch eine Eisenbahn ihre Runden.

Weitere Highlights sind eine Weihnachtsbäckerei am Eiskeller und Weihnachtsmarkthütten mit reichhaltigem kulinarischen Angebot, handwerklichem Produkten sowie anderen Geschenk- und Weihnachtsartikeln.

Das komplette Programm findet Interessierte hier:

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben