Wunschbaumaktion beginnt am Nikolaustag

Wunschbaum im Rathaus Charlottenburg
Dieser Wunschbaum im Rathaus Charlottenburg macht Kinder glücklich.

Auch im Rathaus Charlottenburg macht ein Wunschbaum eine kleine Freude für Kinder aus bedürftigen Familien möglich.

Die Wunschbaumaktion des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“ startet am 6. Dezember, um 11 Uhr, im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100.

Ziel der Wunschbaumaktion ist es, Familien in schwierigen Situationen zu unterstützen und vielen Kindern des Bezirks einen weihnachtlichen Herzenswunsch zu erfüllen. Diese Wünsche werden in Umschlägen am Wunschbaum hinterlegt und von den Geschenkpaten “gepflückt”.

Preisgrenze für Geschenke

Geschenke können bis zu 25 Euro kosten und bis zum 17. Dezember, von 8 bis 18 Uhr, an der Information des Rathauses Charlottenburg abgegeben werden. Die Geschenkpaten werden gebeten, die Geschenke nicht in Geschenkpapier einzuwickeln, heißt es aus dem Bezirksamt.

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD): “Ich rufe alle Bürger dazu auf, in diesen Wochen an die Kinder zu denken, die in besonderer Weise von den Kontaktbeschränkungen der Pandemie betroffen sind. Herzlichen Dank an alle, die sich als Patin oder Pate an der Aktion beteiligen.”

Text: red, Bild: BA CW, Presse

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben