Piekfeine Töne zum 3. Advent

Kammerchor

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksstadtrats für Schule, Umwelt und Verkehr, Martin Schaefer (CDU), findet am 12. Dezember um 15 Uhr ein Adventskonzert auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde an der Gudrunstraße 20 statt.

Im Außenbereich an der Feierhalle präsentiert der Kammerchor „Piekfeine Töne“ ein vorweihnachtliches Programm für die ganze Familie. 

Breites Repertoire

In seinem Repertoire hat der Kammerchor „Piekfeine Töne“ neben modernen und internationalen Weihnachtsliedern auch die bekannten Klassiker, sodass das Publikum mit in den Gesang einstimmen kann.

Zum Aufwärmen gibt es Punsch und Glühwein, Familien aus dem Kiez und Gäste sind bei freiem Eintritt willkommen.

Weiter Abstand, viel Platz

„Weihnachtliche Lieder stärken uns, sie machen uns besonders in dieser Krise Mut und tun gut. Natürlich ist jetzt nicht die Zeit für große und selbst kleinere Veranstaltungen. Da der Vorplatz aber ausreichend groß ist und die Besucherinnen und Besucher mit weitem Abstand voneinander im Freien stehen können, wollen wir dieses Erlebnis ermöglichen“, erklärt Lichtenbergs Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU).

Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden von den Veranstaltern eingehalten und sind auch für Besucherinnen und Besucher vorgeschrieben.

Text: red, Bild: www.graphoto.com

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben