weihnachtsbild

Die „Orankelichter“ laden am 3. und 4. Adventswochenende zu Weihnachtsmusik und Mitmach-Performances ein

Cardboard Tamagotchi am Sandstrand, Livemusik auf der Pick-up-Truck-Bühne, Kunsthandwerk und Genüsse aus aller Welt im schönsten Strandbad des Berliner Nordens – all das und mehr bietet der neue Kulturweihnachtsmarkt „Orankelichter“mit wechselndem Programm.

Weihnachtliche Kulisse auf Sand

Am 3. und 4. Adventswochenende täglich von 12 bis 20 Uhr hübscht sich das 25.000 Quadratmeter große Strandbad am Orankesee inmitten der großen Parkanlage zu einer tollen Weihnachtskulisse auf. Die Bäume werden in stimmungsvolles Licht getaucht, am Strand flackern Schwedenfeuer und über das gesamte Gelände verteilen sich Stände mit Angeboten für ungewöhnliches Geschenke-Shopping und Genuss mit Köstlichkeiten aus allen sieben Ecken der Welt. Musik, Artistik, Lesungen, Zauberei und Straßentheater machen die besondere Atmosphäre dieses Kulturweihnachtsmarktes aus.

Zahlreiche Bands und Performances

Als Bühne dient ein mintgrüner Oldtimer-Pick-Up aus den Siebzigerjahren. Dort spielen unter anderem Murphy’s Law ihre Irish Folk Christmas Songs. Lennard Streicher swingt sich durch Weihnachten und Lars Vegas von der Band The Baseballs spielt rockin‘ Christmas Songs. Als internationaler Gast präsentiert Sergej Korsakov sein Cardboardia Projekt und setzt „Lebenszeichen“ in einem großen Arbeits- und Workshop-Prozess, das er mit seinem Team unter der Woche im Cabuwazi-Zelt am Prerower Platz erarbeitet.

Spektakuläre Figuren, Charaktere und Skulpturen, kommen dann an den Orankelichter-Wochenenden zum Einsatz und laden zum Mitmachen ein. Die Orankelichter werden unter 2G-Bedingungen stattfinden. Der Eintritt kostet drei Euro pro Person. Tickets gibt es am Eingang in der Gertrudstraße 7 oder online im Vorverkauf.(red)

Orankelichter 2021

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben