Grunewald: Menschen antisemitisch beleidigt

Polizei Grunewald

Die Leiterin und ein Mitarbeiter eines jüdischen Kindergartens sind antisemitisch beleidigt worden.

Eine unbekannt gebliebene Frau hat die Leiterin und den Mitarbeiter eines jüdischen Kindergartens in Grunewald beleidigt. Darüber hinaus soll sie sich in russischer Sprache antisemitisch geäußert und damit gedroht haben, Tabletten auf das Grundstück der Einrichtung in der Delbrückstraße zu werfen, bevor sie sich von der Kita entfernte. Das berichtet die Polizei.

Deren Angaben zufolge ereignete sich die Straftat am 29. Oktober gegen 14 Uhr. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Text: red, Symbolbild: IMAGO/Fotostand

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben