Neue Schule für Blankenburg

Schulranzen auf Schulhof

Der Bebauungsplan für eine Grundschule mit Sporthalle und Großspielfeld im Pankower Ortsteil Blankenburg liegt vom 2. November bis 3. Dezember 2021 öffentlich aus.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt vom 2. November bis 3. Dezember 2021 die Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan 3-65 für den Grundschulstandort Heinersdorfer Straße in Blankenburg durch.

Bedarf decken

Ziel der Planung ist die Entwicklung eines Standortes für eine vierzügige Grundschule mit einer Sporthalle sowie einem Großspielfeld.

Die Schule soll den bestehenden Bedarf an Grundschulplätzen in den Ortsteilen Heinersdorf und Blankenburg decken.

In der beabsichtigten Planung ist eine Anschlussmöglichkeit für eine übergeordnete Fuß- und Radwegeverbindung zum Panke-Trail enthalten.

Zudem wird die die langfristig angestrebte Verbreiterung der Heinersdorfer Straße für Verbesserungen für den Fuß- und Radverkehr gesichert.

Öffentliche Auslegung

Die Beteiligung wird im Internet unter www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren sowie der Beteiligungsplattform mein.berlin.de — meinBerlin durchgeführt.

Die Unterlagen werden zusätzlich von Montag bis Mittwoch, 9 bis 17 Uhr, Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 15.30 Uhr in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin ausgelegt.

Text: Redaktion, Bild: imago images/Politicalmoments

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben