Statt wegschmeißen: Tausch- und Verschenkmarkt in Schöneberg

Tauschmarkt Schöneberg

Der Markt am 30. Oktober bietet eine eigene BSR-Sperrgutabgabe, Infostände und eine Lastenrad-Ausleihoption.

Gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Interessengemeinschaft Potsdamer Straße organisiert der Bezirk am 30. Oktober einen Tausch- und Verschenkmarkt in Schöneberg. Los geht es um 9 Uhr an der Kurmärkischen Straße 13.

Infos zur Abfallvermeidung

Anwohnende können an diesem Tag bis 12.30 Uhr ihren nicht mehr benötigten Hausrat abgeben oder zum Verschenken anbieten. Vor Ort werden auch BSR-Müllfahrzeuge zur Entsorgung bereitstehen.

Angenommen werden Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Kunststoffteile, Elektrogeräte und Alttextilien. Nicht angenommen werden Abfälle wie Bauschutt, Grünschnitt, Gussbadewannen, Autoreifen und -batterien sowie Schadstoffe (Farben, Lacke), teilt das Bezirksamt vorab mit.

Für Menschen ohne Auto gibt es zudem die Möglichkeit, Lastenräder für den Transport der Gegenstände auszuleihen. Außerdem gibt es Infostände, an denen die Besucher des Tausch- und Verschenkmarktes mehr über Abfallvermeidung, Mülltrennung und Repair-Cafés erfahren.

Die Gegenstände, für die sich am Ende der Veranstaltung keine Interessenten gefunden haben, entsorgt dann die BSR.

Text: red, Bild: IMAGO/Shotshop

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben