Lichtenberg: Rohrbruch blockiert die Frankfurter Allee

Baggerschaufel
Symbolbild

Auf der Frankfurter Allee gab es heute früh einen Wasserrohrbruch. Stadtauswärts ist die Straße bis auf Weiteres zwischen Gürtelstraße/Möllendorffstraße und Alfredstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Reparatur könnte Wochen dauern – ein Verkehrschaos droht..

Empfehlung: Weiträumig umfahren

Die Verkehrsinformationszentrale Berlin rät, diesen Bereich möglichst weiträumig zu umfahren. Besonders im Spätberufsverkehr sei mit erheblichen Staus in Richtung Stadtausfahrt zu rechnen. Die Berliner Stadtwerke erklärten gegenüber dem rbb, es könne noch Tage oder sogar Wochen dauern, das Rohr auf der Höhe Buchholzstraße zu reparieren.

Versorgung ist gesichert

Die Straße sei unterspült und das Rohr müsse freigelegt werden. Die Wasserversorgung sei indes nicht beeinträchtigt, wie die Berliner Wasserbetriebe bereits twitterten.

 

Text;: Red, Symbolbild: 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben